Mountainbikes Fullsuspension

online kaufen bei » BadBikes im Harz

Fullsuspension-Mountainbike (Fully)

Fullsuspension-Mountainbikes, auch Fullys genannt, sind speziell konstruierte Mountainbikes mit Federungssystemen an Vorder- und Hinterrad. Im Gegensatz zu den so genannten Hardtails, die nur über eine Federgabel am Vorderrad verfügen, bieten Fullsuspension-Mountainbikes eine zusätzliche Federung am Hinterbau, die den Fahrkomfort und die Traktion in schwierigem Gelände erhöht.

Beliebte Fully Kategorien:

Es gibt verschiedene Typen von Fullsuspension-Mountainbikes, die je nach Einsatzgebiet und Fahrstil unterschiedliche Eigenschaften aufweisen. Hier einige der gängigsten Fullys:

  • Trail Fully
  • Enduro Fully
  • Downhill Fully
  • Cross-Country
  • Fully All-Mountain
  • Fully Freeride Fully

weiterlesen »

Servicetelefon: +49 (0) 3943 - 69 42 53

Servicezeiten: Mo - Fr: 09:00 - 18:00 Uhr, Sa: 09:00 - 13:00 Uhr


Preis

auf Lager
5.499,00 € 4.679,00 € *
auf Lager
2.099,00 € ab 1.574,00 € *
auf Lager
5.250,00 € 5.249,00 € *
auf Lager
8.500,00 € 5.525,00 € *
auf Lager
5.999,00 € 5.099,00 € *
auf Lager
2.599,00 € 1.719,00 € *
auf Lager
6.400,00 € 4.150,00 € *
auf Lager
12.500,00 € *
auf Lager
7.000,00 € 5.959,00 € *
auf Lager
4.600,00 € 3.220,00 € *
auf Lager
3.299,00 € 2.809,00 € *
auf Lager
3.299,00 € ab 2.809,00 € *
auf Lager
11.000,00 € 9.869,00 € *
auf Lager
4.999,00 € ab 4.249,00 € *
auf Lager
2.799,00 € ab 2.379,00 € *
auf Lager
5.200,00 € 3.919,00 € *
auf Lager
3.899,00 € ab 3.319,00 € *
auf Lager
4.699,00 € 3.999,00 € *
auf Lager
3.499,00 € 2.229,00 € *
auf Lager
3.599,00 € ab 3.059,00 € *
auf Lager
7.500,00 € *
auf Lager
5.099,00 € *
auf Lager
2.799,00 € 2.379,00 € *
auf Lager
4.599,00 € 2.879,00 € *
auf Lager
3.499,00 € 2.979,00 € *
auf Lager
1.949,00 € 1.659,00 € *
auf Lager
2.699,00 € ab 1.719,00 € *
auf Lager
8.299,00 € 7.199,00 € *
auf Lager
12.000,00 € 7.000,00 € *
auf Lager
4.199,00 € 2.399,00 € *
auf Lager
2.599,00 € 1.719,00 € *

Worauf solltest du bei dem Kauf eines Fullys achten?

Einsatzbereiche für Fullys

Trail Fullys:

Trail-Fullys sind vielseitige Mountainbikes, die für ein breites Spektrum an Trail-Bedingungen geeignet sind. Sie verfügen über eine ausgewogene Federung, die sowohl bei technischen Anstiegen als auch bei schnellen Abfahrten Komfort und Kontrolle bietet. Diese Bikes sind ideal für Fahrer, die gerne auf abwechslungsreichen Trails unterwegs sind und sowohl bergauf als auch bergab Spaß haben wollen.

Enduro-Fullys:

Enduro-Mountainbikes sind für technisch anspruchsvolle Abfahrten konzipiert, bei denen Geschwindigkeit und Kontrolle im Vordergrund stehen. Sie verfügen über eine robuste Federung und eine aggressive Geometrie, die es dem Fahrer ermöglicht, anspruchsvolle Trails mit Leichtigkeit zu bewältigen. Enduro Fullys eignen sich besonders für Fahrer, die aggressive Abfahrten lieben und sich gerne technischen Herausforderungen stellen.

Downhill Fullys:

Downhill-Mountainbikes sind spezielle Modelle, die für extreme Abfahrten entwickelt wurden. Sie verfügen über den längsten Federweg und eine robuste Konstruktion, um den hohen Belastungen beim Downhill-Fahren standzuhalten. Diese Räder sind ideal für Fahrer, die gerne mit hoher Geschwindigkeit bergab fahren und dabei anspruchsvolle Streckenabschnitte meistern.

Cross-Country Fullys:

Cross-Country-Mountainbikes sind für schnelles Fahren auf technisch anspruchsvollen Trails konzipiert. Sie zeichnen sich durch eine effiziente Tretleistung und eine leichte Bauweise aus, was sie ideal für den Renneinsatz und ausgedehnte Touren macht. Cross-Country Fullys sind perfekt für Fahrer, die Wert auf Geschwindigkeit und Ausdauer legen und gerne lange Strecken zurücklegen.

All-Mountain Fullys:

All-Mountain-Bikes sind Allrounder, die ein breites Spektrum an Geländetypen bewältigen können. Sie sind robust genug für technische Abfahrten und gleichzeitig effizient genug für längere Anstiege. All-Mountain-Fullys sind eine gute Wahl für Fahrer, die eine Mischung aus Kletterfähigkeiten und Abfahrtsleistung suchen und gerne auf unterschiedlichen Trails unterwegs sind.

Freeride Fullys:

Freeride-Mountainbikes sind für Fahrer konzipiert, die große Drops, Sprünge und technische Trails lieben. Sie haben eine robuste Konstruktion und viel Federweg, um den hohen Belastungen standzuhalten, die beim Fahren auf anspruchsvollen Freeride-Strecken auftreten können. Freeride-Fullys sind ideal für Fahrer, die das Abenteuer suchen und ihr Können auf die Probe stellen wollen.

Federweg:

Beim Kauf eines Fullsuspension-Mountainbikes ist der Federweg ein entscheidender Faktor, der das Fahrverhalten und die Einsatzmöglichkeiten des MTB maßgeblich bestimmt. Der Federweg ist die maximale Strecke, die der Dämpfer des Bikes einfedern kann, um Stöße und Unebenheiten im Gelände abzufedern. Es gibt verschiedene Federwege, die für unterschiedliche Fahrstile und Geländearten geeignet sind:

Federweg 100 mm - 120 mm:

MTB Fullys mit einem Federweg von weniger als 100 mm bieten eine geringere Federung, die ein effizientes Pedalieren und ein agiles Fahrverhalten ermöglicht. Sie sind ideal für Fahrer, die Wert auf Geschwindigkeit, Effizienz und Leichtigkeit legen und hauptsächlich auf weniger anspruchsvollen Trails unterwegs sind.

Federweg 120 mm - 140 mm:

MTB mit kurzem Federweg sind ideal für Geländefahrten und Trailbedingungen mit weniger anspruchsvollen Abfahrten. Sie bieten eine effiziente Tretleistung und sind leichter und wendiger, was sie ideal für längere Touren und technische Anstiege macht. Diese Mountainbikes eignen sich für Fahrer, die Wert auf Geschwindigkeit und Effizienz legen und hauptsächlich auf gut ausgebauten Trails unterwegs sind.

Federweg 140 mm - 160 mm:

Fullys mit dem mittlerem Federweg sind vielseitiger und für ein breiteres Spektrum an Trailbedingungen geeignet, einschließlich technischer Abfahrten und anspruchsvollerer Trails. Sie bieten ausreichend Federung, um Stöße und Schläge zu absorbieren, sind aber dennoch effizient genug, um längere Anstiege zu bewältigen. Diese MTB sind ideal für All-Mountain-Fahrer, die ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Kletterfähigkeit und Abfahrtsleistung suchen.

Federweg 160 mm - 180 mm und mehr:

Fullys mit langem Federweg sind spezielle Modelle, die für extrem anspruchsvolle Abfahrten und Downhill-Rennen entwickelt wurden. Sie bieten ein Maximum an Federung und Robustheit, um auch die härtesten Streckenabschnitte zu meistern. Diese Bikes sind für erfahrene Fahrer geeignet, die gerne mit hoher Geschwindigkeit bergab fahren und dabei technische Herausforderungen meistern.

Bei der Wahl des richtigen Federwegs ist es wichtig, den eigenen Fahrstil, die bevorzugten Geländearten und das Leistungsniveau zu berücksichtigen. Ein kürzerer Federweg ermöglicht ein effizienteres Treten und ist ideal für Cross-Country-Fahrer, während ein längerer Federweg mehr Federung bietet und besser für technische Abfahrten geeignet ist. Letztendlich sollte der Federweg so gewählt werden, dass er den individuellen Anforderungen und Vorlieben des Mountainbikers am besten entspricht.

Welches Federungssystem für Fully?

Fullsuspension-Mountainbikes sind mit verschiedenen Federungssystemen ausgestattet, um Stöße und Vibrationen des Geländes zu absorbieren und dem Fahrer ein komfortableres Fahren zu ermöglichen. Hier einige der gängigsten Federungssysteme:

Luftfederung:

Luftfederungen beim MTB, nutzen Druckluft, um die Federung des Fahrrads einzustellen. Sie bieten eine hohe Anpassungsfähigkeit und ermöglichen es dem Fahrer, die Federung an sein Gewicht, seinen Fahrstil und die Geländebedingungen anzupassen. Luftfederungen sind leicht und bieten eine gute Dämpfungskontrolle.

Stahlfederung:

Stahlfederungen verwenden eine oder mehrere Stahlfedern, um die Federung des Fahrrads zu unterstützen. Sie sind oft robuster und weniger anfällig für Überhitzung als Luftfederungen, bieten aber unter Umständen weniger Einstellmöglichkeiten. Stahlfederungen sind in der Regel wartungsärmer und bieten eine gleichmäßige Federung über einen großen Gewichtsbereich des Fahrers.

Hybridfederung:

Hybridfederungen kombinieren Elemente der Luftfederung und der Stahlfederung, um die Vorteile beider Systeme zu nutzen. Beispielsweise kann eine Hybridfederung eine Luftfederung für die Hauptfederung und eine Stahlfederung für zusätzliche Unterstützung oder progressive Federung enthalten.

Elektronische Federung:

Einige moderne Fullys sind mit elektronischen Federungssystemen ausgestattet, die es dem Fahrer ermöglichen, die Federungseinstellungen während der Fahrt anzupassen. Diese Systeme verwenden Sensoren und Aktuatoren, um die Dämpfungseinstellungen in Echtzeit zu optimieren und eine optimale Leistung auf verschiedenen Geländetypen zu gewährleisten.

Die Wahl des richtigen Federungssystems beim Fully hängt von verschiedenen Faktoren wie dem persönlichen Fahrstil, dem bevorzugten Gelände und dem Budget ab. Manche Fahrer bevorzugen die Anpassungsfähigkeit und Leichtigkeit einer Luftfederung, während andere die Robustheit und Haltbarkeit einer Stahlfederung vorziehen. Letztendlich ist es wichtig, verschiedene Federungssysteme auszuprobieren und das System zu wählen, das den individuellen Bedürfnissen und Vorlieben am besten entspricht.

Die richtige Rahmengröße beim MTB Fully

Beim Kauf eines Fully Mountainbikes ist die Rahmengröße ein entscheidender Faktor, der Komfort, Kontrolle und Leistung des Bikes bestimmt. Hier sind einige wichtige Aspekte, die bei der Wahl der richtigen Rahmengröße zu beachten sind:

Passform und Komfort:

Die richtige Rahmengröße beim Fully gewährleistet eine bequeme und ergonomische Fahrposition. Ein zu kleiner Rahmen kann zu einer beengten und unbequemen Sitzposition führen, während ein zu großer Rahmen dazu führen kann, dass sich der Fahrer überstreckt und Schwierigkeiten hat, das Fahrrad zu kontrollieren. Die richtige Rahmengröße ist entscheidend für ein angenehmes Fahrgefühl, insbesondere bei längeren Fahrten.

Kontrolle und Handling:

Ein gut passender Rahmen ermöglicht eine präzise Kontrolle und ein zuverlässiges Handling des Fahrrads, insbesondere in technisch anspruchsvollen Passagen. Ein zu kleiner Rahmen kann dazu führen, dass das Rad unruhig und nervös reagiert, während ein zu großer Rahmen das Rad weniger wendig und reaktionsschnell macht. Die richtige Rahmengröße trägt zur Sicherheit und Fahrqualität bei, indem sie dem Fahrer ein optimales Handling ermöglicht.

Effizienz und Leistung:

Die Rahmengröße beeinflusst auch die Effizienz und Leistung des Fahrrads, insbesondere beim Klettern und Beschleunigen. Ein gut angepasster Rahmen ermöglicht eine effiziente Kraftübertragung und hilft dem Fahrer, seine volle Leistung abzurufen. Ein zu großer Rahmen kann dazu führen, dass der Fahrer mehr Kraft aufwenden muss, um das Fahrrad zu bewegen, während ein zu kleiner Rahmen möglicherweise nicht die optimale Kraftübertragung bietet.

Anpassungsmöglichkeiten:

Einige Fullsuspension-Mountainbikes bieten Einstellmöglichkeiten wie verstellbare Sitz- und Lenkerpositionen, um die Passform weiter zu optimieren. Es ist wichtig, diese Optionen in Betracht zu ziehen und sicherzustellen, dass der Rahmen genügend Einstellmöglichkeiten bietet, um eine individuelle Passform zu gewährleisten.

Insgesamt ist die Wahl der richtigen Rahmengröße beim MTB entscheidend für ein optimales Fahrerlebnis und sollte sorgfältig unter Berücksichtigung der individuellen Bedürfnisse und Vorlieben getroffen werden. Ein gut passender Rahmen trägt nicht nur zum Komfort und zur Sicherheit des Fahrers bei, sondern ermöglicht auch eine optimale Leistung und Kontrolle des Mountainbikes.

Wie finde ich die richtige Rahmengröße?

Die richtige Rahmengröße für dein Fully zu finden, erfordert etwas Recherche und eventuell eine Probefahrt. Hier sind einige Schritte, die dir helfen können, die richtige Rahmengröße zu finden:

1. Körpergröße messen:

Miss deine Körpergröße genau, am besten ohne Schuhe, indem du mit geradem Rücken an einer Wand stehst und mit einem Maßband den Abstand vom Boden bis zum Scheitel misst. Notiere das Ergebnis in Zentimetern.

2. Rahmengrößenleitfaden überprüfen:

Die meisten Hersteller bieten auf ihren Websites Rahmengrößenleitfäden an. Schau dir diese an und finde heraus, welche Rahmengröße für deine Körpergröße empfohlen wird. Diese Leitfäden geben oft einen Bereich von Körpergrößen an, die für jede Rahmengröße geeignet sind.

3. Überprüfe die Geometrie des Fahrrads:

Schau dir die Geometrie des Fullsuspension-Fahrrads an, das du in Betracht ziehst. Vergleiche die Reach- und Stack-Maße sowie die Standrohrhöhe und das Oberrohr mit den Maßen deines aktuellen Bikes oder mit den Maßen anderer Bikes, auf denen du dich wohl fühlst.

4. Probefahrt:

Wenn möglich, mache eine Probefahrt mit dem Fully MTB in der Rahmengröße, die für deine Körpergröße empfohlen wird. So kannst du das Rad testen und sehen, wie es sich anfühlt und wie gut es zu deiner Körpergröße und deinem Fahrstil passt. Achte dabei auf Aspekte wie Komfort, Handling und Kontrolle.

5. Anpassungsmöglichkeiten in Betracht ziehen:

Einige Fullsuspension MTB bieten Anpassungsmöglichkeiten wie verstellbare Sitz- und Lenkerpositionen. Nutze diese Möglichkeiten, um die Passform weiter zu optimieren und sicherzustellen, dass das Fahrrad perfekt zu dir passt.

Du bist in der Nähe unseres Shops? Dann komm vorbei und mach eine Probefahrt mit deinem Wunsch-MTB. Melde dich am besten kurz vorher an, damit wir sicher sein können, dass dein Wunsch-Fully montiert und bereit für die Probefahrt ist.

Welches Rahmenmaterial für ein Fully?

Bei Fullsuspension-Mountainbikes gibt es im Allgemeinen zwei Arten von Rahmenmaterialien: Aluminium und Carbon. Jedes Material hat seine eigenen Vor- und Nachteile, die beim Kauf eines Fullys berücksichtigt werden sollten.

Aluminium-Rahmen:

Aluminium ist aufgrund seiner Haltbarkeit, Steifigkeit und Erschwinglichkeit das am häufigsten verwendete Material für Mountainbike-Rahmen. Aluminiumrahmen sind robust und widerstandsfähig gegen die beim Mountainbiken auftretenden Belastungen, was sie zu einer beliebten Wahl für Anfänger und erfahrene Fahrer macht. Sie bieten in der Regel ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und sind oft günstiger als Carbonrahmen. Aluminiumrahmen bei Fullys sind auch leichter zu reparieren und zu warten, wenn sie beschädigt werden oder eine Überholung benötigen.

Carbonrahmen:

Carbon ist ein leichtes und steifes Material, das wegen seiner hervorragenden Fahreigenschaften bei Fully MTB sehr beliebt ist. Carbonrahmen bieten eine hohe Steifigkeit und Festigkeit bei geringem Gewicht, was zu einer besseren Beschleunigung, Wendigkeit und Effizienz des Fahrrads führt. Außerdem absorbieren sie Vibrationen und Stöße besser als Aluminiumrahmen, was zu einem geschmeidigeren und komfortableren Fahrgefühl führen kann. Fully Carbonrahmen sind jedoch in der Regel teurer als Aluminiumrahmen und erfordern möglicherweise besondere Pflege und Wartung.

Aluminium vs. Carbon, alle Vor- und Nachteile auf einen Blick


Aluminium Carbon
Robustheit ✅ Robust und langlebig ❌ Möglicherweise weniger robust
Wartung ✅ Leicht zu reparieren und warten ❌ Möglicherweise aufwendige Wartung
Gewicht ❌ In der Regel schwerer ✅ Leichter und steifer
Dämpfung ❌ Möglicherweise weniger steif und vibrationsdämpfend ✅ Bessere Dämpfungseigenschaften
Verfügbarkeit ✅ Breite Auswahl von Modellen ❌ Möglicherweise weniger Auswahl
Preis ✅ Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis ❌ In der Regel teurer


Laufradgröße

29 Zoll (Racebike):

Diese Laufradgröße eignet sich besonders für Renn- und Wettkampffahrer sowie für Fahrer, die lange Strecken und Cross-Country-Rennen bevorzugen. 29-Zoll-Laufräder bieten eine effiziente Rollgeschwindigkeit und eine verbesserte Traktion, was sie ideal für schnelle und anspruchsvolle Strecken macht. Sie eignen sich besonders für XC- und Marathon-Rennen, bei denen Geschwindigkeit und Effizienz entscheidend sind.

27,5 Zoll (Freeride-Bike):

Diese Laufradgröße eignet sich für Fahrer, die technische Abfahrten, Sprünge und Freeride-Trails bevorzugen. 27,5-Zoll-Laufräder bieten eine gute Balance zwischen Agilität und Stabilität und sind daher ideal für anspruchsvolle und abenteuerliche Abfahrten. Sie ermöglichen es dem Fahrer, Hindernisse mit Leichtigkeit zu überwinden und eine kontrollierte Fahrt in anspruchsvollem Gelände zu genießen.

Bei der Wahl der richtigen Laufradgröße für dein Fully Mountainbike solltest du neben deinem persönlichen Fahrstil und deinen Vorlieben auch den Einsatzbereich des Bikes berücksichtigen. Eine Probefahrt mit verschiedenen Laufradgrößen kann dir helfen, die für dich passende Größe zu finden und sicherzustellen, dass dein Bike optimal auf deine Bedürfnisse abgestimmt ist.

Die richtigen Fully Komponenten

Schaltung:

Achte auf eine hochwertige Schaltung, die präzise und zuverlässig arbeitet. Bekannte Hersteller wie Shimano und SRAM bieten eine große Auswahl an Schaltungen für verschiedene Fahrstile und Geldbeutel an. Eine große Auswahl an Übersetzungen ermöglicht es, auf unterschiedliche Geländeformen und Steigungen vorbereitet zu sein.

Bremsen:

Hochwertige Bremsen sind entscheidend für deine Sicherheit und Kontrolle auf dem Trail. Scheibenbremsen bieten eine zuverlässige Bremsleistung unter allen Bedingungen und sind bei Fullsuspension-Bikes in der Regel Standard. Achte auf Modelle renommierter Hersteller wie Shimano, SRAM oder Magura und darauf, dass sich die Bremsen gut dosieren und leicht einstellen lassen.

Wenn du auf die Qualität und Leistung der Komponenten achtest und sicher bist, dass sie deinen Anforderungen und Vorlieben entsprechen, kannst du sicher sein, dass dein Fully Mountainbike optimal ausgestattet ist und dir ein außergewöhnliches Fahrerlebnis bietet.

Budget - Realistische Preise für ein Fully

Bei der Auswahl eines Fully ist es wichtig, ein realistisches Budget festzulegen.

Finde ein Mountainbike, das in dein Budget passt, ohne auf wichtige Funktionen und Qualität zu verzichten. Bedenke jedoch, dass neben dem Kaufpreis auch laufende Kosten für Wartung und eventuelle Upgrades anfallen können. Wenn du über dein Budget nachdenkst und die Kosten im Auge behältst, kannst du sicher sein, dass du ein Fahrrad findest, das deinen finanziellen Möglichkeiten entspricht und gleichzeitig die Leistung und Qualität bietet, die du brauchst.

Wir helfen dir gern, das richtige Fully zu finden.

Bei der großen Auswahl an Fullys auf dem Markt ist es schwer, das perfekte Bike zu finden. Deshalb haben wir auf unserer Website umfangreiche Informationen wie Produktbeschreibungen, Vergleiche und Kundenrezensionen bereitgestellt, um dir bei deiner Entscheidung zu helfen. Für Kundinnen und Kunden aus der Region bieten wir Probefahrten an, um das gewünschte MTB Fully vor dem Kauf zu testen. Unser Ziel ist es, den Kaufprozess so einfach wie möglich zu gestalten und sicherzustellen, dass du das ideale Mountainbike für deine Bedürfnisse findest.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Fully:

Kann ich mein Fully auch im Straßenverkehr benutzen?

Ja, du kannst dein Fully Mountainbike auch im Straßenverkehr benutzen, aber beachte, dass es möglicherweise nicht mit den für den Straßenverkehr vorgeschriebenen Komponenten wie Beleuchtung, Klingel und Reflektoren ausgestattet ist. Informiere dich über die örtlichen Gesetze und Vorschriften und rüste dein Fahrrad gegebenenfalls nach.

Welche Vorteile haben Tubeless-Reifen gegenüber Schlauchreifen?

Tubeless-Reifen haben keinen Schlauch, was die Pannenanfälligkeit deutlich verringert. Kleine Löcher können sofort mit Dichtmittel abgedichtet werden. Dies ist vor allem bei Fullys von Vorteil, da ein Schlauchwechsel auf dem Trail zur Herausforderung werden kann. Zudem sind Tubeless-Reifen in der Regel leichter als Schlauchreifen, was zu einem agileren Fahrverhalten und einer besseren Beschleunigung führen kann.

Ist es sinnvoll, als Frau ein Damen-Fully zu fahren?

Ja, als Frau ist es durchaus sinnvoll, ein speziell für Frauen entwickeltes Fully zu fahren, da diese Bikes oft an die anatomischen Unterschiede und speziellen Bedürfnisse von Frauen angepasst sind. Damen-Fullys bieten eine bessere Passform und Ergonomie, mehr Komfort und können auf dem Trail eine bessere Performance bieten. Letztendlich hängt die Wahl zwischen einem Damen-Fully und einem Unisex- oder Herren-Fully von den individuellen Vorlieben, der Passform und den Anforderungen der Fahrerin ab.

Welche Dienstleistungen bietet ihr neben dem Verkauf von Fully Mountainbikes an?

Neben dem Verkauf von Mountainbikes bieten wir eine Vielzahl von Dienstleistungen wie Wartung und Reparatur, individuelle Anpassung und Beratung an. Außerdem führen wir eine große Auswahl an anderen Fahrrädern und Zubehör. Unsere erfahrenen Techniker warten, reparieren und optimieren deine Bikes.

Kann ich ein Fully vor Ort testen?

Ja, wir bieten Probefahrten für unsere Fully MTB an, damit du das Bike vor dem Kauf ausprobieren kannst und sicher bist, dass es deinen Anforderungen entspricht.

Wie kann ich euch kontaktieren, wenn ich Fragen zu den MTB´s habe?

Du kannst uns jederzeit per E-Mail, Telefon oder persönlich in unserem Geschäft kontaktieren. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beantworten gerne deine Fragen und helfen dir bei der Auswahl des richtigen Fullys.

Tel: +49 (0) 3943 - 694 253 (Bitte beachte die Servicezeiten)
badbikes.online@gmail.com

Gibt es eine Finanzierungsmöglichkeit für Fullys?

Ja, wir bieten eine Finanzierung für Fullys an. Du kannst von unserer 0%-Finanzierung profitieren, um Deinen Traum-Fully zu erschwinglichen monatlichen Raten zu kaufen.

In Kooperation mit der TARGOBANK AG sowie der Santander Consumer Bank AG können wir Ihnen die Finanzierung über zwei besonders zuverlässige Banken anbieten. Durch die enge Zusammenarbeit können wir Ihnen bei einer Laufzeit von bis zu 12 Monaten eine 0% Finanzierung (zinsfrei) anbieten. Nähere Informationen zu den Banken und deren Konditionen entnehmen Sie bitte den nachfolgenden Beschreibungen.

Weitere Infos findest du hier: 0%-Finanzierung

Bietet ihr auch Fahrradleasing an?

Ja, wir bieten auch Bikeleasing an. Mit unserem Bikeleasing-Programm kannst du ein Fully über einen bestimmten Zeitraum leasen und monatliche Raten zahlen, ohne das ganze Rad auf einmal kaufen zu müssen.

Weitere Infos findest du hier: Bikeleasing

Mountainbikes kaufen bei BADBIKES

Mit den Mountainbikes aus unserem Sortiment bestimmen Sie, wohin der Weg führt. Frei nach der Devise „kein Trail ist unbefahrbar“ geht der Spaß mit unseren MBTs abseits befestigter Straßen und ausgetretener Pfade erst so richtig los. Entdecken Sie hochwertige Bikes in wahlweise 26, 27,5 oder 29 Zoll, mit denen Sie die Trails wie die Profis surfen können. Unterschiedliche Modelle namhafter Hersteller wie BREEZER BICYCLES, Cube, Focus, Ghost, Fuji oder Univega warten darauf, von Ihnen in die Wildnis entführt zu werden.

Werfen Sie auch einen Blick auf unser umfangreiches Repertoire an Zubehör. Hier finden Sie, unter anderem Fahrradbeleuchtungen, Fahrradcomputer, Trinkflaschenhalter mit den zugehörigen Flaschen sowie Werkzeug und Montagezubehör. Die passende Fahrradbekleidung für Ihren nächsten Ride erhalten Sie ebenfalls bei uns.

Im Programm sind Firmen wie:
Abus, ACADEMY, Alpina, AXA Bike Security, Basil, Batavus, Bontrager, Bosch, Breezer, by.Schulz, Coast, Contec, e-bike manufaktur, Early Rider, Ergon, Fanbike, Felt, Fidlock, Flyer, Focus, Fuji, GasGas, Gates Carbon Drive, Gazelle, Ghost, Green's, GT, Haibike, Hamax, Herrmans, Husqvarna, i:SY, Impulse, Kalkhoff, Kellys, Kettler, KLICKfix, Kona, Kreidler, KTM, Lapierre, Lezyne, Liteville, Mavic, MH Cover, Orbea, Pletscher, R Raymon, Raleigh, Rebel Kidz, Rock Machine , Rotwild, S'Cool (Coolmobilty), Santa Cruz, Schwalbe, SE Bikes, Selle Royal, Shimano, Sigma Sport, SKS Germany, Specialized, SRAM, SWYPE, Taxxi, Thule, Trek, Trelock, Ursus, Uvex, vsf fahrradmanufaktur, Winora, XLC Bike Components, XPEDO, Yamaha

Mountain-Bike , Trekking Bike , Twenty Niner Bike , 27.5R 650B Mountain Bike , Cross-Bike , Rennrad , Fatbike , Dual-Bike , Downhill-Bike , BMX , Kinder-Räder , Cruiser , Elektro-Rad , Tandem , Bike , Fahrrad , Lady-Bike , Faltrad , Fitness-Bike , Rohloff-Bike , City-Rad , Touring-Rad , Speed-Bike , Gravel-Bike , Triathlon Bike , Cyclocross Bike , Single Speed Bike , Fixie Bike , All Terain Bike , Commuter Bike , Urban Bike

Wir beteiligen uns am Förderprogramm der Stadtwerke Wernigerode www.stadtwerke-wernigerode.de.
Wenn auch Sie sich für den Kauf eines Elektrorades entschieden haben, unterstützen wir Ihren Einsatz für die Umwelt. Sie erhalten einen Zuschuss, wenn Sie in unserem Stromnetzgebiet wohnen und Ihr E-Bike mit Naturstrom von den Stadtwerken Wernigerode "betanken". Die Förderung beträgt einmalig 200 EUR.

Zusätzlich bieten wir das Bikeleasing an über Jobrad, Bikeleasing, Lease-A-Bike und Businessbike sowie eine 0,0% Finanzierung bis zu einer Laufzeit von 12 Monaten und den kostenlosen Versand innerhalb von Deutschland bei Bikes.