Versicherungs-/Führerscheinpflicht:

Für E-Bikes oder Pedelecs mit Elektroantrieb für eine Unterstützung bis 45 km/h hat das Bundesverkehrsministerium die rechtliche Einteilung zum Kleinkraftrad vorgesehen. Damit benötigt dieses Elektrofahrrad eine Betriebserlaubnis und ist versicherungs-, kennzeichen- und fahrerlaubnispflichtig. Bei der Nutzung eines S-Pedelecs (bis zu 45 km/h Motorunterstützung) gilt die Helmpflicht.